Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Golfbag
#31
Schaut gut aus das QO14 was kostet denn das gute Stück bei uns, bzw. wo István günstig zu bekommen.
Ich überlege mein QO9 im Winter auszutauschen.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#32
http://www.golflaedchen.de für 299,00 incl. Versand!
Grüße,
Wolfgang, der aber noch auf "Bestpreissuche" ist
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#33
Gestern fand der Praxisvergleich stattWink!
Dazu meine MeinungSmile.
Wer das QO9 hat, braucht das QO14 nicht!
Wer noch kein Bennington hat, dann das 14er!
Die Öffnung für die Schläger Aufnahme ist beim 14er besser gelöst, man kann z.B. auch einen Putter mit dickem Griff problemlos verstauen, da macht die Röhre beim 9 er nicht mit.
Ansonsten sind die Staumöglichkeiten beim 14er nicht besser wie beim 9 er!
Dem 14er fehlt auch die integrierte Regenhaube! Die kostet 40 Euro extra und muss dann in einer Seitentasche verstaut werden!
Am Material wurde aus meiner Sicht auch gespart, es wirkt dünner und lapperter wie bei meinem QO9, zeigt sich auch in Details wie das Firmenzeichen. Bei mir noch aus Metall, beim 14er aus Gummi!
Fazit: Ich bleib beim 9erWink!

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#34
Nach der gestrigen Runde muss ich Wolfgang zustimmen. Als bisher Nicht-Bennington-Nutzer bin ich vom QO14 absolut überzeugt; wer das QO9 schon besitzt, muss nicht zwingend umsteigen, aber wer ein geräumiges Bag mit vielen Taschen und sehr gutem, klapperfreien Schlägertop sucht, sollte sich das QO14 unbedingt anschauen.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
[-] The following 1 user Likes HansDampf's post:
Szymmi
#35
(03.07.2015, 13:17)Streuner schrieb: Habe das QC14 bei einem lokalen Händler zum Superpreis stehen sehen und wegen der vielen positiven Beiträge hier direkt mitgenommen. Bis jetzt alles sehr gut. Ich finde meine Sachen nicht mehr, zu viele zu tiefe Taschen. Ich muss mir wohl etwas Ordnung angewöhnen.

Aus aktuellem AnlassWink!
Gibt's von einem Foristen inzwischen Langzeiterfahrung bezüglich Haltbarkeit?

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#36
Einen komprimierten Dauertest, wie Du ihn liefern würdest, kann ich nicht bieten, aber ein paar Erfahrungen kann ich mitteilen. Im Vergleich zum QO9 ist das Außenmaterial leichter geworden, was sich ja auch positiv im Gewicht niederschlägt, trotzdem ist das Bag sehr stabil und nicht windig. Alle Reißverschlüsse laufen nach wie vor problemlos. Die Bagauflage meines Trolleys hat allerdings ein paar Abriebspuren auf der Rückseite hinterlassen. Die Auflage ist allerdings auch recht dünn; beim Motocaddy dürfte es besser sein. Weiß als Grundfarbe würde ich nicht wieder nehmen, weil es irgendwann nicht mehr so schön ausschaut. Wie schon weiter oben geschrieben, ist das Bag für Bennington-Neulinge aufgrund des anderen Tops und des geringeren Gewichts eine echte Überlegung wert. Und natürlich für Leute mit Oversize Puttergriffen. Wink
Falls ich dran denke, bringe ich das Bag am Sonntag mit, dann können wir erneut einen direkten Vergleich anstellen.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#37
HD,
das wäre feinWink!

Dann  noch eine Frage in die Runde:
Es gibt eine "Light" und eine Normalversion - wo ist da außer dem einen Kilo Gewichtsdifferenz der Unterschied?

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#38
Heute fand nochmals der direkte Vergleich statt.
Ergebnis: Das QO9 ist gut, hat man aber einen Putter mit Tuppergriff muss es das QO14 sein.
Das "Waterfall - System ist auch noch ein zusätzlicher Pluspunkt für das QO14, dito die Lösung der Fronttasche beim Befestigen auf dem Trolley.
Fazit: Mein QO 9 steht ab sofort zum Forenfreundschaftspreis für 120,00 Euronen zum VerkaufWink!

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#39
Gute Entscheidung, ich tendiere auch zum QO14. Aktuell habe ich ja ein QO12, da gibt es mit dicken Puttergriffen auch keine Probleme.
Aber die QO14 gibt es als waterproof-Variante, die ich bevorzugen würde.
LG
Hans
Antworten
#40
(07.02.2016, 20:06)Szymmi schrieb: ...QO14 gibt es als waterproof-Variante,...

Das braucht der Wolfgang nicht
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste