Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
THE PLAYERS Championship 2015
#1
Das Vorzeigeturnier der USPGA und auch in Kennerkreisen genannten inoffiziellen fünften Major wird in dieser Woche ausgetragen, nämlich THE PLAYERS Championship in Ponte Vedra Beach auf dem legendären Golfplatz TPC Sawgrass mit dem auch legendären Loch Nr. 17.


Alle bekannten Namen wie auch Tiger Woods spielen mit und auch die Deutschen sind gut dabei mit Martin Kaymer, der auch Titelverteidiger ist, sowie Alex Cejka und Bernhard Langer.

Außerdem sind auch die Gruppen für die ersten beiden Tage festgelegt worden.

Jeff Overton / Brice Garnett / Anirban Lahiri
Bryce Molder / Andres Romero / Cameron Tringale
Carl Pettersson / Lee Westwood / Shawn Stefani
Jhonattan Vegas / Aaron Baddeley / Morgan Hoffmann
Marc Leishman / Freddie Jacobson / Troy Meritt
Daniel Summerhays / Michael Putnam / Justin Thomas
Camilo Villegas / Angel Cabrera / Scott Stallings
Padraig Harrington / Graeme McDowell / Ryan Palmer
Nick Taylor / Webb Simpson / Michael Thompson
Ben Martin / Rory Sabbatini / Stewart Cink
Chris Kirk / Chesson Hadley / Scott Piercy
Jimmy Walker / Hideki Matsuyama / Ernie Els
Boo Weekley / John Senden / Nick Watney
Brooks Koepka / Patrick Reed / Rickie Fowler
Harris English / Jonas Blixt / Steve Stricker
Bubba Watson / Billy Horschel / Matt Kuchar
James Hahn / Gary Woodland / Ian Poulter
Rory McIlroy / Jordan Spieth / Jason Day Rolleyes
Seoung-Yul Noh / Scott Brown / Darren Clarke
Ben Crane / Keegan Bradley / David Toms
Will MacKenzie / Russell Knox / Joost Luiten
Jason Bohn / Bernhard Langer / Ryo Ishikawa
Jerry Kelly / Ricky Barnes / Gonzalo Fdez-Castano
Bo van Pelt / Adam Hadwin / Shane Lowry
Roberrt Garrigus / Pat Perez / Branden Grace
George McNeill / William McGirt / Kevin Kisner
Danny Lee / Scott Lengley / Spencer Levin
Chris Stroud / Brian Stuard / Jamie Donaldson
Brendon de Jonge / Luke Guthrie / Andrew Svoboda
David Hearn / Jason Kokrak / Billy Hurley III
Matt Jones / Luke Donald /Louis Oosthuizen
Charley Hoffman / Sangmoon Bae / Geoff Ogilvy
J.B. Holmes / Bill Haas / Hunter Mahan
Robert Streb / Steven Bowditch / Russel Henley
Justin Rose / Dustin Johnson / Zach Johnson
Alex Cejka / Ryan Moore / Justin Leonard
Jim Furyk / Brandt Snedeker / Henrik Stenson
Brendon Todd / Jason Dufner / Charles Howell III
Phil Mickelson Smile [Bild: clear.png] / Sergio Garcia / K.J. Choi
Matt Every / Charl Schwartzel / Vijay Singh
Martin Kaymer /Tiger Woods Smile  [Bild: clear.png]/ Adam Scott
Brian Harman / Kevin Streelman / Retief Goosen
Tim Wilkinson / Daniel Berger / Thongchai Jaidee
Brian Davis / Graham DeLaet / Kevin Chappell
Brendan Steele / Erik Compton / Danny Willett
John Huh / Paul Casey / Bernd Wiesberger
Sean O´Hair / Martin Flores / Stephen Gallacher
Kevin Na / Robert Allenby / Derek Fathauer

An vielen Paarungen erkennt man, dies wird ein Topturnier werden, jetzt kann man nur hoffen, dass das Wetter auch mitspielt, was ja doch immer häufiger in den USA verrücktspielt.

Viel Spaß allen!
Antworten
#2
Hier ein paar interessante Informationen zum Golfplatz TPC Sawgrass.

http://www.golfpost.de/platzvorschau-tpc...777104351/
Antworten
#3
Das war nach Runde 1 im Zweikampf McIlroy - Spieth aber eine ziemliche Klatsche für den Masters Sieger, Rory -3 Platz 5 und Jordan +3 Platz 92.

Lefty mit einem ziemlich muskulösen Oberkörper. Angel
Antworten
#4
Sportlich und platzierungsmäßig sieht es für Martin und Alex sehr gut aus.

Kaymer, Ceyka wie aber auch McIlroy, Fowler, Day, Garcia, Snedeker, Stricker und Simpson liegen alle mit -3 auf einem geteilten und sehr guten 11. Platz nach Runde 1, also da kann ja wirklich noch einiges gehen.

Insbesondere wenn man sieht, das mit Hearn, Hoffmann, Na und Matsuyama (OK, mit ihm konnte man schon da vorne rechnen) alle mit -5 nicht gerade die allererste Riege des Weltgolfs vorne liegen.

Ansonsten Bernhard, Mickelson und Tiger liegen mit +1 auf einem geteilten 77. Platz, da sollte also schon noch was kommen, schlechter ist es aber noch für Jordan Spieth, der mit +3/Pl. 109 schon deutlich mehr zeigen muss als eine "normale" Runde.

Ansonsten, der Platz ist einfach nur herrlich und nicht gerade leicht zu bespielen und das Wetter macht ja wohl endlich mal mit.

Viel Spaß auf Runde 2.
Antworten
#5
Nach Runde 2 würde ich mal sagen, David (Spieler aus der zweiten Reihe und weiter unten) hat sich gegen Goliath (Topspieler aus der ersten Reihe) bis jetzt gut durchsetzen können.

Viele bekannte Namen sind am Wochenende gar nicht mehr dabei wie Justin Rose, Ryan Moore, Brooks Koepka, Matt Kuchar, Keegan Bradley, Jason Dufner, Lee Westwood, Jimmy Walker, Bernhard Langer, Hunter Mahan, Brandt Snedeker, Jordan Spieth, Phil Mickelson, Jason Day, Luke Donald, Gary Woodland und Paul Casey, um nur die ganz Großen mal zu nennen.

Und vorne sind mit Kevin Na (-8), Jerry Kelly (-8), Brenden Grace (-6), David Hearn (-6) jetzt nicht gerade so bekannte Namen mit dabei.

Allerdings sind mit Chris Kirk (-6), Rickie Fowler (-6), Bill Haas (-5), Zach Johnson (-5), Jim Furyk (-4), Billy Horschel (-4), Rory McIlroy (-4), Ian Poulter (-4), Sergio Garcia (-3), Martin Kaymer (-3), Adam Scott (-3), Hideki Matsuyama (-3) und Bubba Watson (-3) noch einige große Namen dabei, die am Wochenende doch eventuell noch eingreifen können.

Zu den Deutschen noch, wie gesagt, Martin Kaymer mit -3 noch ganz gut dabei, Alex Cejka mit -2 noch für eine sehr gute Platzierung bereit und Bernhard Langer hat den Cut nicht geschafft.

Bei Bernhard finde ich es trotz seiner großen Zeit mittlerweile etwas albern, dass er in jedem Interview davon spricht, wenn er bei den Jungen mitspielen kann bzw. darf, dass er um den Sieg mitspielen kann. Huh

Ich denke, gute Platzierungen sind noch möglich, aber der Profigolfsport hat sich doch so weiterentwickelt, dass ein 57jähriger nicht mehr wirklich von Turniersiegen reden kann.

Sein Heimatclub FC Augsburg spricht ja auch nicht in jede Kamera, wir wollen Deutscher Meister werden, damit würden sie sich ja schon etwas lächerlich machen, wenn sie am Saisonbeginn mit ihren jetzigen Möglichkeiten so rangehen würden.
Antworten
#6
Wenn nicht so eine Medienkraft dahinter stecken würde, könnte man meinen, das diesjährige The Players Championship ist nur ein normales Turnier, mit einem Teilnehmerfeld, wo nicht wirklich viele Spieler der ersten Garde dran teilnehmen.

Wenn man sich das Leaderboard auch am dritten Tag so anschaut, dann sind kaum wirklich bekannte Namen vorne und gerade bei so einem Turnier erwartet man ja schon irgendwie, dass die eigentlich Besten der Besten in dieser Woche den Besten unter sich ausmachen, aber bis jetzt nicht wirklich viel davon zu sehen.

Nach Tag 3 führt Chris Kirk mit -10 (OK, den kann man noch kennen), vor Kevin Kisner -9, Ben Martin -9, Bill Haas -9 (und den sollte man schon kennen Wink) und doch einen Sergio Garcia mit -8, der noch in den Top10 ist.

Ansonsten noch Rickie Fowler mit -7, Billy Horschel -7 und Bubba Watson, Adam Scott, Ian Poulter und Rory McIlroy mit -6 in den Top 20.

Martin Kaymer konnte nicht wirklich aufholen und liegt mit -4 auf einem 31. Platz und Alex Cejka extrem mit +5 auf Platz 73 abgefallen.

Ich habe das Gefühl, The Players Championship 2015 gewinnt kein so großer Name, aber wer kann ich wirklich nicht sagen.
Antworten
#7
Hätte ich jetzt nicht unbedingt gedacht, dass doch ein Großer mit Rickie Fowler dieses Turnier gewinnt, aber er war im Stechen auch der Einzige wo man so richtig gemerkt hat, der Junge will dass unbedingt und das Loch 17 war ja irgendwie gestern auch sein Ding.Rolleyes

War allerdings auch wirklich verdient, das Rickie mal ein großes Turnier gewinnt.

Bei Sergio fehlt irgendwie immer wieder bei einem großen Turnier wo er bis zum Ende oben mitspielt das spanische Feuer, er geht irgendwie zu weich daran, da fehlt die Spannung im Körper und vielleicht auch im Geist.

Für Kevin Kisner eine sehr starke Woche, hat ja auch schon nach dem Masters bei den RBC Heritage erst im Stechen gegen Furyk verloren, also da könnte was kommen in der nächsten Zeit.

Zu Kaymer und Cejka muss man nicht wirklich viel sagen, wieder einmal ein Wochenende, was man vergessen kann, allerdings sind die Erwartungen bei Cejka da nicht ganz so groß. Huh

Und man muss noch festhalten, endlich mal ein Turnier auf der USPGA Tour, wo das Wetter an allen Tagen doch ganz gut war und es kein Regen gab oder sogar Gewitterunterbrechungen, mal schauen, wie es ab Donnerstag dann in North Carolina bei den Wells Fargo Championship im Quail Hollow Club sein wird.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste