Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Startzeiten in Coronazeiten :(
#1
Bei diesem Thema wird sich zeigen wie die einzelnen GC's damit umgehen Wink.
Wohl dem, der in einem 18 Loch Club mit wenig Mitgliedern dabei ist, dürfte es doch ob der begrenzten Flights nur 2er und teilweise nur alle 15 Minuten Teetime für einige schwierig werden überhaupt an eine Startzeit zu kommen, ganz übel dürfte es für Fernmitglieder werden Wink.

Grüße und bleibts gsund,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#2
Kommt darauf an, ob der Klub auf Greenfeeeinnahmen angewiesen ist. Wenn ja, werden die Mitglieder mit Gästen leben müssen - oder mehr zahlen, falls der Klub sonst pleite geht.
Es wird wohl in einzelnen Klubs so geregelt werden (müssen), dass man nur eine gewisse Anzahl an Runden pro Woche spielen darf. Da sind Klubs mit wenig Mitgliedern und guter finanzieller Ausstattung natürlich aus Mitgliedersicht klar im Vorteil. Wenn ich da hingegen an die Golfrange Anlagen denke, die auch vor Corona selbst unter der Woche sehr gut gefüllt waren, wird es dort nur mit Kontingenten laufen.
Mein Heimatklub lässt aktuell Gäste zu, verlangt ein allerdings hohes Greenfee und schließt Greenfee-Ermäßigungen, wie z.B. Leisure Breaks, aus. An (schönen) Wochenenden wird es sicher zu Einschränkungen kommen; nicht jeder kann zw. 10Uhr und 11Uhr abschlagen, wobei das auch früher schon nicht ging, aber immerhin standen doppelt so viele Startplätze zur Verfügung.

Da ich persönlich Startzeiten schon immer als vorteilhaft angesehen habe, ändert sich für mich nichts großartig. Auch gehe ich davon aus, dass sich der große Ansturm recht schnell legen wird. Wenn dann auch wieder mehr gearbeitet werden darf, dürfte es sich unter der Woche noch mehr entspannen. Eine weitere Überlegung ist, auch mal bei bewölktem Himmel die Runde zu beginnen und einen kurzen Regenschauer in Kauf zu nehmen.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
[-] The following 2 users Like HansDampf's post:
Eponer, exbritania
#3
Wink, meine Meinung zu Startzeiten ist ja hinlänglich bekanntSmile.
Nur rein rechnerisch können nur circa 70 Spieler pro Tag auf einer 9 Lochanlage starten, was das bei 900 Mitgliedern bedeutet kann ja jeder selber ausrechnen Wink.
Deshalb sagen ja "üble Gerüchte" das man in manchen Clubs nur eine Startzeit pro Woche bekommt, bei anderen GC'S sind es 2 oder 3.
Bei 18 Lochanlagen gibt es auch die Überlegung auch von der 10 zu starten und nur 9 Loch spielen zu lassen, macht dann immerhin 140 Spieler pro Tag Wink.
Die in den letzten Jahren üblichen Sonderangebote für Greenfees werden wohl auch nachlassen Smile!
Fazit: Es wird interessant wie sich die Sache entwickelt!

Grüße und bleibts gsund,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#4
Auf der Golfrange Berlin wird wieder in 4er Gruppen gestartet. Insofern hat sich dort nicht viel geändert. Aber natürlich ist alles ausgebucht.
Antworten
#5
Sorry, OT, das musste aber:
Glücklicherweise ist Bayern nicht Berlin Smile Smile Wink!

LG und bleib gsund,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#6
In Österreich darf ebenfalls in 4er Flights gespielt werden. Da wir in Bayern noch immer diese Kontaktbeschränkung auf eine haushaltsfremde Person haben, sind außerhalb der Haushaltsmitglieder nur 2er Flights möglich.

Die Frage ist, von wann bis wann darf am Tag gespielt werden? Derzeit werden die Tage immer länger, da könnte man doch bestimmt Startzeiten von 08:00Uhr bis 18:00Uhr vergeben. Wären immerhin 10h. Bei 10min. Intervallen bedeutet das 120 Spieler pro Tag bei 2er Flights.

Noch sind das alles Zahlenspielereien, hoffen wir, dass es bald die Mitteilung gibt wann es wieder los geht.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#7
(02.05.2020, 18:31)HansDampf schrieb: Die Frage ist, von wann bis wann darf am Tag gespielt werden?

tja, wenns kein Zeitlimit gibt dann sind mir die Startzeiten egal weil ich um 6:00 am Abschlag stehe Smile Bei meinen bevorzugten Plätzen war ich zu der Zeit bisher immer alleine. Danach kann der Tag dann kommen. Aber erst mal sehen wie der bayr. König das sieht, am 6. soll ja wieder eine Verkündung stattfinden, warten wirs ab was das Volk dann darf und was nicht. Zeit hätte ich ohne Ende .........
anTon-art Fotografie - Frauen als Blumen auf der Wiese des Lebens.
Antworten
[-] The following 1 user Likes anTon's post:
HansDampf
#8
@anTon,
vorab, Hr. Söder ist MP, kein König Wink!
Mit Deiner Aussage beleidigst Du alle Königsstreuen!

Es ist zu vermuten das das Zeitfenster für Startzeiten nicht um 6:00 Uhr beginnt, das Ganze muss ja überwacht werden Wink.
Zudem werden sich wohl die wenigsten Clubs auf die 10 Minuten Abstand für die Startzeiten einlassen, aber wie schon erwähnt,
es wird spannend wie die "Gaudi" weitergeht Wink.
Selbst in unserem GC, der bisher nicht mal am WE Startzeiten kannte is PCcaddi schon auf der HP verankert Sad.

Grüße und bleibts gsund,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#9
Von PC CADDIE gibt's auch eine App. Wink

Mmh, was spricht gegen die 10min.? In Aschheim z.B. hat man bisher mit 8min. Abständen gestartet, was bei dem Layout des Platzes in meinen Augen ein zu kurzes Intervall ist. Bei 15min. und 2er Flights brächten die dann nur noch gut 1/4 der bisherigen Spieler auf den Platz.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#10
Unser Club in Niedersachen hat 2er Flights, 15 Minuten Startzeiten von allen drei  Tee 1 der 27 Loch Anlage erlaubt.
Selbst auf dem 5 Loch Pay & Pay PLatz sind Startzeiten eingerichtet.

Max 2 Startziten pro Tag Pro Person

Zuerst nur von 9-17h, da dies aber innert weniger Stunden voll war, wurde gestern abend dann täglich bis 20 h verlängert. Und Zack, war bis 19 h alles voll.
Bei max 17 h  wäre die arbeitende Bevölkerung ausgeschlossen gewesen.


Lieber einen schlechten Tag auf dem Golfplatz,  als ein tollen Tag im Büro! 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste