Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bälle
#41
Obwohl die Firma im Norden ansässig ist, habe ich weder Bälle von denen gefunden, denn gekauft. Es sieht nach dem Vice bzw. White Nugget Konzept aus, Produktion in Asien und Direktvertrieb durch den Anbieter.
LG
Hans
Antworten
[-] The following 1 user Likes Szymmi's post:
exbritania
#42
Hallo doch habe ich schon gesehen wurde mir auch per Mail schon angeboten.
Ich habe leider keinen Schlag wie einen Donnerhall deshalb hat mich das nicht angesprochen
Allerdings ohne Angabe der Härte Kauf ich nix und man findet außer Donnerhall auch nix in den Daten.
Liebe Grüsse
Eponer
Antworten
#43
Das Ball Thema ist offenbar ein Klassiker, jeder hat schon viele Erfahrungen gesammelt. Ich habe lange Jahre Lakeballs gespielt (mal Srixon, mal Titleist, mal dies, mal das...). Wichtig allerdings: Nicht permanent wechseln und gefunden Bälle einstecken, denn diese sind meist besser als Rangebälle - können aber gerade im langen Spiel auf der Range mehr Spass machen als "abgekratzte" Rangebälle. Weil ich eher wenig trainiere, habe ich bestimmt noch 60 Bälle im Keller, die auf eine Range warten.

Bei einem PAT am Fleesensee habe ich im letzten Jahr mal Caddie gemacht, die Proette spielte den e6 von Bridgestone. Und der hat für diese Saison den Weg in meine Tasche gefunden. Das 2016er Modell findet man bei Golfhouse (mit Logo) für EUR 19,- (also 12 Stück)-. Aber auch ohne Logo findet man online diese Bälle. 

Gruss
N

P.S.: Die restlichen Vice in Flamingo werde ich demnächst in Nordirland "verteilen" - die werden sich wundern ;-)
Antworten
#44
Falls wer Interesse hat:
http://www.titleist.de/news/8126/treue-w...gn=loyalty

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#45
Neue Bälle braucht das Land! Das Balllager ist zwar gut gefüllt, aber testen kann man ja mal.

[Bild: 59eac58f309564060fd5ac343369d5b4.jpg]
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#46
@HD,
nicht gleich Alle in die Wicken hauen, bitte je Einen zum testen für mich aufheben Smile!

L.G.
Wolfgang, der einen schönen Ostersonntag wünscht
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#47
Pfff, in die Wicken hauen ...

Natürlich kommt mindestens ein Ball pro Modell in die Ballauswahl für den FlightScope.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
[-] The following 1 user Likes HansDampf's post:
exbritania
#48
Hallo Ihr beiden kleiner Tip bei Ballvergleich nur Treffen Eisen über 1.35 und Driver 1.45 verwenden für den Vergleich sonst gibt es keine richtige Aussage.
Liebe Grüsse
Eponer
Antworten
[-] The following 1 user Likes Eponer's post:
HansDampf
#49
Zum Thema Balltests gibt es eine interessante Videoserie von Mark Crossfield.
Meistens werden die Probanden gegen den "Platzhirschen" Pro V1 getestet.

Aber auch andere Vergleiche werden gemacht, in diesem YouTube-Channel sind eine ganze Reihe Videos vorhanden, hier habe ich exemplarisch aufgrund der Limitierung durch die Forensoftware nur eins aufgeführt. Natürlich ist die Anzahl der Schläge, die er pro Balltyp ausführt statistisch nicht belastbar, aber für einen guten Praxiseindruck sind seine Tests aus meiner Sicht ausreichend. Sehr hilfreich fand ich das Kurzspielvideo, es braucht doch eine ganze Menge Schwung, damit nennenswerte Spinraten erzeugt werden können.


LG
Hans
Antworten
#50
Beim heutigen Herrentag werde ich mal den aktuellen Callaway Chrome Soft mit TRUVIS Technology testen.
Da auch dieser hochwertige 4-Schichten-Ball nicht 100%-ig perfekt ist, habe ich ihn mit unserem "Forums-Sweetspot-Finder" ausgewuchtet und entsprechend markiert. Das Ergebnis seht ihr im zweiten Foto. Und hier tritt dann die Schwäche der besonderen Markierung von Callaway zu Tage, eine nachträglich aufgebrachte Puttmarkierung ist leider nur schwer sichtbar. Ich bin gespannt, wie sich der Ball nachher im Praxistest schlägt.

       
LG
Hans
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste