Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
R oder kein R auf dem Clubausweis?
#11
War mir gar nicht aufgefallen, dass ich jetzt auch so ein R auf dem Ausweis habe, bei dem Hologramm-Kram haben wir auch nicht mitgemacht.

Aufpreise ist übrigens uncool, unser Nachbarclub bietet eine Greenfee-Ermäßigung für "R-Card-Inhaber" an, klingt besser oder?
Und ein anderer Nachbar-Club lässt Dich ohne R oder vS auf der Karte gar nicht auf den Platz.
LG
Hans
Antworten
[-] The following 1 user Likes Szymmi's post:
exbritania
#12
Da lob ich mir das Umfeld der NiederbayernSmile, da sieht man selbst Top Plätze können auch anders:
http://golfclub-guttenburg.de/gaeste

L.G.
Wolfgang, der da ja 2016 schon öfters anzutreffen warWink
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#13
(06.03.2017, 14:26)exbritania schrieb: Die Lösung ist simple Wink!
Das "R" erhalten Mitglieder die im Umkreis von 70 km des GC wohnen.
Wohnt man weiter weg ist aber Vollzahler - gibt's kein "R" aber das "vS".

Das "vS" gibt es doch nicht mehr. Das "R" bekommst Du, wenn entweder Du näher als (ich glaube) 70km zu deinem Club wohnst. Oder wenn mehr als 80% oder 85% der Mitglieder näher als die 70km zum Club wohnen. Eine gewisse Anzahl an Fernmitgliedern wird jetzt also toleriert.

Gruß,

-thomas
Antworten
[-] The following 1 user Likes tgemmer's post:
HansDampf
#14
Es geht aber im Umkehrschluss auch anders.
80% der Mitglieder von Bad Griesbach sind zwar Vollzahler, wohnen aber über 100 km entfernt - kein R.
Das neue System hat halt wieder Schwächen.
Abzuwarten bleibt, wieviele GC sich daran beteiligen, denn nach meiner Info ist ein Großteil der deutschen Golfer Fernmitglied.

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#15
Valley hat auch die Greenfeeermäßigung für R-Inhaber ins Programm aufgenommen. Hört sich tatsächlich besser an als Aufpreis für Nichtinhaber und der R- Inhaber für sich gebauchpinselt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

(06.03.2017, 16:21)exbritania schrieb: Es geht aber im Umkehrschluss auch anders.
80% der Mitglieder von Bad Griesbach sind zwar Vollzahler, wohnen aber über 100 km entfernt - kein R.
Das neue System hat halt wieder Schwächen.
Abzuwarten bleibt, wieviele GC sich daran beteiligen, denn nach meiner Info ist ein Großteil der deutschen Golfer Fernmitglied.

Grüße,
Wolfgang


Zumindest kein R für die vollzahlenden "Fernmitglieder". Die Mitglieder, die in der Region (nicht weiter als 70km entfernt) wohnen, bekommen ihr R auf die Karte gedruckt.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#16
Da hast Du natürlich rechtWink!
Aber der Hamburger obwohl Vollzahler hat jetzt im wahrsten Sinne des Wortes a "schlechte Karte".
L.G.
Wolfgang

Tante Edit meint noch:
@tgemmer, hast natürlich recht, auf der DGV Karte entfällt ab heuer "vS"
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
[-] The following 1 user Likes exbritania's post:
HansDampf
#17
(06.03.2017, 16:50)exbritania schrieb: Da hast Du natürlich rechtWink!
Aber der Hamburger obwohl Vollzahler hat jetzt im wahrsten Sinne des Wortes a "schlechte Karte".
L.G.
Wolfgang

Tante Edit meint noch:
@tgemmer, hast natürlich recht, auf der DGV Karte entfällt ab heuer "vS"
Dafür freuen sich die regionalen Mitglieder, die vielleicht nur eine Wochentags, Afterwork- oder Kurzplatz-Mitgliedsschaft haben. Wie immer im Leben, es gibt Gewinner und Verlierer.
LG
Hans
Antworten
[-] The following 2 users Like Szymmi's post:
exbritania, HansDampf
#18
(06.03.2017, 15:55)Gerd_NI schrieb: Ausweis 2017 mit goldenem  R  Smile

Im Text , schon seit 2016,  "Vollmitglied" ,
da ich damit in 4 Partnerclubs Greenfee-frei spielen kann. Big Grin

Aufgrund o.a. Anmerkungen habe ich mal ein wenig gegoogelt
und habe bei einem Club hier in der Gegend (Bremen) folgende
Preisgestaltung gefunden :

Mo - Fr          mit R   50,- €      ohne  R   70,-  €
Sa, So, Fei.    mit R   60,- €      ohne  R  120,-  €   !!!

Das haut rein  -   ja,  zweimal gelesen .

Mal abwarten, wenn dann  alle Preislisten veröffentlich sind. Undecided

Gruß, Gerd


Das ist aber ein Club mitten in der Stadt
Mit einem sehr engen Platz.

Aber da spiele ich trotzdem nicht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

(06.03.2017, 16:21)exbritania schrieb: Es geht aber im Umkehrschluss auch anders.
80% der Mitglieder von Bad Griesbach sind zwar Vollzahler, wohnen aber über 100 km entfernt - kein R.
Das neue System hat halt wieder Schwächen.
Abzuwarten bleibt, wieviele GC sich daran beteiligen, denn nach meiner Info ist ein Großteil der deutschen Golfer Fernmitglied.

Grüße,
Wolfgang


Erklärt mir die Logik seitens des dgv?
Ich verstehe sie nicht!

Es sollte doch pieps egal sein, wo ich vollzahler bin und wo ich spiele?






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Antworten
#19
(06.03.2017, 17:09)Szymmi schrieb: ...
Dafür freuen sich die regionalen Mitglieder, die vielleicht nur eine Wochentags, Afterwork- oder Kurzplatz-Mitgliedsschaft haben. Wie immer im Leben, es gibt Gewinner und Verlierer.

Dafür hat der DGV auch eine Lösung parat: "Entscheiden Sie, ob es bei Ihnen Mitgliedschaftsformen gibt, für die Sie das „R“ trotz Regionalität des Golfers nicht als Leistung vergeben wollen."

Hier nachzulesen: http://www.golf.de/publish/binarydata/12...09__26.pdf



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
[-] The following 2 users Like HansDampf's post:
exbritania, Szymmi
#20
@Toddy,
einfach die von HD verlinkte PDF lesen, dann verstehst Du die Herren beim DGV, bzw. deren Denke Wink!

Grüße,
Wolfgang, der nachgelesen hat 80.000 Golfer in D sind Fernmitglieder in einem GC - lt. DGV
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste