Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Veränderung der Regeln ab 2019
#31
(28.12.2018, 12:11)Toddy schrieb: Gibt es die neuen Regeln endlichauf Deutsch im Internet? Oder ist man gezwungen, dass Buch beim Verlag des DGV zu bestellen?
Da gibt es bei der R&A die Übersetzungen für 5 oder 6 Sprachen, Deutsch steht natürlich nicht zur Verfügung. Ich hoffe da ja auf die Schweizer, dass sie auch die 2019er Version irgendwann ins Netz stellen. Ich finde eine PDF-Datei schöner in der Handhabung.

Aber zurück zu den Regeln:
Man kann ja nun eine Platzregel definieren, die es erlaubt nach einem verlorenen oder im Aus vermuteten Ball vom Fairway aus (nicht näher zur Fahne) mit 2 Strafschlägen weiterzuspielen, um quasi den Tod des provisorischen Balls zu manifestieren. Inzwischen gibt es eine deutsche Musterplatzregel für diesen Fall, die so ungefähr 3 Seiten lang ist. Soviel zum Thema Vereinfachung....
LG
Hans
Antworten
[-] The following 1 user Likes Szymmi's post:
HansDampf
#32
Na, ob das mit rules4you.de noch etwas wird? Der 1. Januar ist schon einige Zeit vorbei und immer noch werden dort die alten Regeln angezeigt....

Ach ja, wenn man die Website von der R&A ein wenig überlistet, bekommt man zumindest teilweise den deutschen Text.
https://www.randa.org/de-de/rog/2019/pag...es-of-golf
LG
Hans
Antworten
#33
rules4you.de ist doch vom GDV. Da hätte es mich doch sehr gewundert, wenn da in dieser Woche oder gar pünktlich zum 01.01. die Änderungen schon eingepflegt gewesen wären.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#34
Die Tester von mygolfspy.com haben inzwischen ihre Untersuchungsergebnisse bezüglich der Frage "Flaggenstock rein oder raus" (Regel 13.2 a(2)) veröffentlich. Diese lassen nur einen Schluss zu: Der Flaggenstock bleibt in Zukunft drin. Allerdings bin ich auf die Folgen gespannt, denn mit gestecktem Flaggenstock den Ball aus dem Loch herausholen beschädigt leicht die Lochkante, wenn man nicht gut aufpasst.

https://mygolfspy.com/flagstick-in-flags...olf-rules/
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
[-] The following 2 users Like HansDampf's post:
Szymmi, tgemmer
#35
Das wird in der Tat die Konsequenz sein. Der Test erschien mir recht eindeutig. Der Golf Scientist Bryson DeChambeau wird ja noch zitiert, daß er es von der Härte, also dem Stiff Faktor, das Flaggenstocks abhängig machen würde, aber die Spione kommen wohl zu einem anderen Ergebniss.

Seit mein Sky-Abo abgelaufen ist, habe ich kaum Profigolf mehr gesehen. Wie schaut's denn auf der Tour aus? Tendenzen? Wird jetzt auch schneller gespielt?
Antworten
[-] The following 1 user Likes tgemmer's post:
HansDampf
#36
(17.01.2019, 12:27)HansDampf schrieb: Die Tester von mygolfspy.com haben inzwischen ihre Untersuchungsergebnisse bezüglich der Frage "Flaggenstock rein oder raus" (Regel 13.2 a(2)) veröffentlich. Diese lassen nur einen Schluss zu: Der Flaggenstock bleibt in Zukunft drin. Allerdings bin ich auf die Folgen gespannt, denn mit gestecktem Flaggenstock den Ball aus dem Loch herausholen beschädigt leicht die Lochkante, wenn man nicht gut aufpasst.

https://mygolfspy.com/flagstick-in-flags...olf-rules/
Wobei die Untersuchung, die auf Golf.de veröffentlicht wurde, zum Ergebnis kommt, das die Quote abhängig von der Geschwindigkeit des Putts ist. Da werden wir wohl selbst noch unsere Erfahrungen sammeln müssen und ich freue mich auf das Gesicht unseres Greenkeepers, wenn ich ihn frage, ob wir HighCOR-oder LowCOR-Sticks einsetzen.
LG
Hans
Antworten
[-] The following 2 users Like Szymmi's post:
HansDampf, Toddy


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste