Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Single Länge Eisen
#11
da am WE bei uns Cobra Demo Day ist, greife ich das Thema mal wieder auf.
Hat von Euch schon mal einer die Cobra one length oder andere one length testen können?
lg Peter Smile
Antworten
#12
Bis auf meinen kurzen Test der Single-Length-Eisen von Tom Wishon habe ich keine praktischen Erfahrungen gemacht. Ich finde aber den Praxisbericht von dem Usertest aus der Golfpost ganz hilfreich.
Hier mal der Link zum Fitting bei Cobra Golf. Wobei das Fitting z.B. bei Eponer in einer ganz anderen Liga spielt. Das "Fitting" bei Cobra könnte auch beim nächsten Warenhaus stattfinden, die Kollegen vom anderen Sportkonzern in Herzogenaurach treiben da wesentlich mehr Aufwand.




Neben dem Fitting findet man auch ein Video mit dem fertigen Satz von der ersten Runde auf dem Platz


Antworten
#13
Ich rate jedem bei den Single Länge nicht nur wie bisher nur einen Schläger im Satz zu spielen sondern alle Schläger.
Liebe Grüsse
Eponer
Antworten
#14
(04.05.2017, 19:45)Eponer schrieb: Ich rate jedem bei den Single Länge nicht nur wie bisher nur einen Schläger im Satz zu spielen sondern alle Schläger.
Liebe Grüsse
Eponer

Dem Ratschlag kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Speziell die kurzen Eisen sind mehr gewöhnungsbedürftig.
LG
Hans
Antworten
#15
jepp, kann ich unterschreiben. Ich habe ein 7er, ein 5er und ein PW probiert. 7er war Ok. 5er ließ sich geringfügig besser spielen, aber das PW hab ich bei 4 von 5 Schlägen in den Boden gehackt. Fazit: nix für mich!
lg Peter Smile
Antworten
#16
(07.05.2017, 21:23)Flashbyte schrieb: jepp, kann ich unterschreiben. Ich habe ein 7er, ein 5er und ein PW probiert. 7er war Ok. 5er ließ sich geringfügig besser spielen, aber das PW hab ich bei 4 von 5 Schlägen in den Boden gehackt. Fazit: nix für mich!

Ist aber wahrscheinlich eine Kopfsache, oder? Theoretisch müsste man doch mit jedem Schläger den Ball gleich gut treffen.

-thomas (klug daher redend, weil auch noch auf eine Gelgenheit wartend, mal SLI zu testen)  Wink
Antworten
#17
Nach allem was man so liest, muss man sich den SLI vollends verschreiben, um die Umstellung zu schaffen. Einfach mal so testen und hin und her wechseln wird nicht erfolgreich sein.
Daher habe ich mich auch noch nicht an diesem Konzept versucht, obwohl ich es sehr interessant finde.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#18
ja klar Kopfsache und vermutlich wird ein Anfänger keine Probleme damit haben.
Aber wenn Du als schon ein paar Jahre Golfender über dem Schläger stehst und
das Loft eines Wedge siehst, ist es eben absolut ungewohnt, den Schläger gefühlt 10cm über den Boden zu schwingen

wie gesagt, für mich wäre die Umstellung zu heftig. Daher bin ich froh es getestet zu haben, aber ich bleibe bei der klassischen Längenverteilung Wink
lg Peter Smile
Antworten
[-] The following 1 user Likes Flashbyte's post:
HansDampf


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste