Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The Masters 2015 !?!
#31
Es wird in Augusta immer dunkler, der Wind frischt immer mehr auf und Jordan Spieth, der gerade Loch 11 beendet hat, steht bei -12 und hat schon fünf Schläge vor dem Zweitplatzierten Hoffman.
Antworten
#32
Der Cut liegt inzwischen bei +2, Langer ist raus, ob Kaymer das noch packt? Ich glaube nicht.
Antworten
#33
Löcher genug zu gehen hat Kaymer ja noch. Aber auch mir fehlt der Glaube nach den letzten Turnieren, dass er das noch packt. Lassen wir uns überraschen!
J. Spieth spielt im Moment wie von einem anderen Stern. Auch hier dürfte es interessant zu sehen sein, ob er das so durchziehen kann. Man denke nur an R. McIlroys Zusammenbruch in der Finalrunde 2011, als er deutlich in Führung lag.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#34
Wettermäßig wird es wohl doch wieder besser und wenigstens kann sich Charly Hoffman (-10, Loch 14) doch etwas an Jordan Spieth(-14, Loch 17) festkrallen, der nächste ist mit Ernie Els momentan mit -5 schon im Clubhaus.
Antworten
#35
Nach dem Bogey an der 11 wird es das für M. Kaymer wohl gewesen sein. R. McIlroy liegt direkt an der Cut Line, immerhin auf der richtigen Seite, da könnte es auch noch mal eng werden. Über den career slam braucht er sich zumindest in diesem Jahr keine Gedanken mehr zu machen.
Vorne ist J. Spieth schon ganz schön weggelaufen, auch heute konnte nur C. Hoffman ein wenig dranbleiben, denn verloren hat auch er gg.über Spieth.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#36
Irgendwie ist das Masters bis jetzt für mich recht langweilig.

Der Platz ist für die Besten, insbesondere für einen zu einfach, Jordan Spieth (-14) ist für den Platz und für seine Mitkonkurrenten zu überragend, es kommt überhaupt keine Spannung auf.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Charley Hoffman (-9), Justin Rose, Dustin Johnson, Paul Casey und Kevin Na mit (-7) und Phil Mickelson (-6) jemand dabei ist, der Spieth noch so richtig gefährlich werden kann.

Außerdem ist auch kein Deutscher mehr am Wochenende dabei, Langer mit +3 und Kaymer mit +7 draußen.

Irgendwie kommt bei den Majors seit 1-2 Jahren nicht so wirklich Spannung auf, da rennt einer vorneweg und die anderen kommen nicht wirklich nach.
Antworten
#37
Was ich schreiben möchte, ist meinen höchsten Respekt für Tiger Woods.

Nach den letzten zwei Jahren habe ich ihn eigentlich schon auf seinem Altenteil sitzen gesehen und konnte mir nicht mehr wirklich vorstellen, ihn nochmal als einen Ausnahmegolfer sehen zu können, also einfach erste Sahne, was er gerade in den letzten zwei Tagen gespielt hat.

Wird sicherlich ein Höhepunkt heute werden, Tiger und Rory in einem Flight.Rolleyes

Ansonsten bin ich mit den Spitzenpositionen etwas zwiegespalten.

Jordan Spieth hat am Samstag doch etwas gewackelt, konnte die Runde aber so einigermaßen retten (wird jetzt doch immer mehr eine Kopfsache).

Leider kam Justin Rose (Sorry, ich mag ihn halt nicht) doch gerade auf den zweiten Neun mit fünf Birdies (vier hintereinander auf den Löchern 13-16) immer näher und liegt "nur" noch vier Schläge hinter Spieth.

Da sehe ich Phil Mickelson natürlich sehr gerne gleich dahinter.

Er hat gekämpft wie ein Löwe, aber er ist halt nicht mehr der Jüngste und somit halt auch immer wieder weniger gute Schläge gemacht, aber ehrlich gesagt, so stark habe ich ihn nicht erwartet.Rolleyes

Charly Hoffman hält auch nach Runde 3 immer noch sehr gut mit, aber ich kann es mir nicht vorstellen, dass er um den Sieg mitspielen kann, ansonsten sind die anderen dahinter schon zu weit weg.

Also, die vierte Runde wird wohl doch spannender, als ich nach Runde 2 erwartet habe, Daumen drücke ich für Lefty, hoffe auf eine weitere Super Runde von Tiger und wenn es doch sein sollte, dass die beiden Genannten nicht mehr um den Sieg eingreifen können, dann lasst halt Jordan Spieth gewinnen, der es insgesamt gesehen dann auch sicherlich verdient hat.

Viel Spaß noch!
Antworten
#38
Ist ja ziemlich grau der Himmel am Finaltag, hoffentlich bleibt es wenigstens trocken.
Antworten
#39
Das Wetter und Spieths Nervenkostüm sind die einzigen Variablen, die noch mal so richtig Spannung in die Runde bringen können. Sollte Spieth weiterhin so viele Birdies spielen, kann er sich auch immer wieder ein Bogey leisten und die Verfolger müssten schon eine blitzsaubere, sehr tiefe Runde schießen, um trotzdem noch gewinnen zu können. Klar, vier Schläge sind schnell weg, sind zunächst aber auch ein kleines Polster, das die anderen Spieler zu Birdies zwingt.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#40
Kann den Veraluf leider nur auf dem Leaderboard verfolgen.
Aber Spieths Nervenkostüm scheint aus gutem Stoff zu sein. Bei dem Druck mal kurz mit einem Birdie zu starten hat schon was.


Hoffe trotzdem auf Lefty.


Gruss Thomas
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste