Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Clubmeisterschaft 2016
#1
Wie schaut es bei Euch mit der Clubmeisterschaft in diesem Jahr aus? Habt Ihr teilgenommen, bzw. werdet Ihr teilnehmen? Wie erfolgreich wart Ihr, bzw. wollt Ihr sein?

Bei mir wird es am kommenden Wochenende die erste Clubmeisterschaft sein an der ich teilnehme. Und zwar just for fun. Von der Papierform bin ich der Zweitschlechteste und dann wird auch noch Zählspiel (über zwei Runden, jeweils eine pro Tag) von weiß (ca. 6500m - 6700m, je nach Kombi) gespielt. Da gibt es für mich also nichts zu holen, zumindest nicht in Bezug auf die Meisterschaft.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#2
Jetzt am WE ist sie die CM
nehme eigentlich jedes Jahr teil, spiele immer eine Runde in die Top 5 meiner Altersklasse die 2. Runde, sorry, Verhacke ich dann fast immer.
Spiel einfach zu wenig um es auch mal auf 2-3 gute Runden zeitnahe hintereinander zu schaffen.
Aber nächste Jahr wird angegriffen die Rente schlägt dann voll zu und mehr Zeit zum Golfen, hoffentlich :-)

LG
Eponer
Antworten
#3
Dieses we ist cm über drei Runden
Da ich Freitag aber noch arbeiten muss
Fällt eine Teilnahme flach.


----
Antworten
#4
Erstmalig spiele ich AK50 mit, somit nur 2 statt 3 Runden.
Die erste Runde ist gespielt, schade drei Löcher verhackt, hätte es dort zum Bogey gereicht, wäre ich als Führender in den zweiten Tag gegangen, so habe ich nun als T3 sechs Schläge Rückstand auf den Führenden. hätte, hätte,....
LG
Hans
Antworten
[-] The following 2 users Like Szymmi's post:
exbritania, Toddy
#5
(02.09.2016, 11:50)Toddy schrieb: Dieses we ist cm über drei Runden
Da ich Freitag aber noch arbeiten muss
Fällt eine Teilnahme flach.


----
Welcher Club nimmt den Freitag dazu?
Normal wird an einem Tag 2 Runden gespielt und am anderen eine Runde.
Liebe Grüsse
Eponer
Antworten
#6
Es gibt einige schon einige Clubs, die das machen um eben diese 36 Loch pro Tag zu vermeiden. Die Pros spielen 36 Loch pro Tag ja auch nur im Ausnahmefall, anders als die "blöden" Amateure, wo das speziell im Mannschaftsbereich immer noch vorherrscht.
Wir hatten das auch diskutiert, nur wenn man dann noch Urlaub für die CM nehmen muss, wird die Beteiligung noch geringer. Aber das hat auch viel mit der Stellung der CM im Club zu tun.
LG
Hans
Antworten
#7
@eponer
Alle drei Clubs auf denen ich spiele , nehmen den Freitag dazu.
Die Voraussetzungen gehen von max 36 bis runter zu max 18,4

Ich muss @Szymmi zustimmen, dass 2x18 Loch an einem Samstag für Amateure wirklich eine Zumutung ist.
Das wären bei Zählspiel ja schlappe 8-10 Std an einem Tag. In der Freizeit sicherlich machbar, aber als CM nicht gerade top. Wenn ich mir die Ergebnisse in den drei Clubs so anschaue, dann lagen nur ganz ganz wenige unter Par und auch nicht unter seinem persönlichen Par. Und Freitag / Samstag war noch gutes Wetter.
Am heutigen Sonntag hat es hier geblitzt und gedonnert. Da wurde sicherlich mehrmals unterbrochen.
Antworten
#8
Und @Hans - HD,
wie war's Wink?

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#9
Hallo Toddy, wollte nur wissen ob da statsächlich so ist, gute war früher nach dem Wochenende mit Samstag 2 mal auch ein paar Tage nicht ansprechenbar, laufen ging auch schlechter :-)
Ja Wolfgang hättest ja auch mal allgemein fragen können, magst mich nicht mehr gell :-(
Meine CM war recht gut bin mit 3 Schlägen Vorsprung Clubmeister AK65 geworden, danke danke danke.
Liebe Grüße
Eponer
Antworten
#10
Na, dann Gratulation Helmut Smile!
Deine Teilnahme an der CM hatte ich nicht auf meinem Radar Wink.

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste