Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ryder Cup 2022
#1
Nun ist es offiziell und die deutsche Bewerbung ist erneut gescheitert.

Marco Simone Golf and Country Club in Italien wird der Austragungsort: http://www.rydercup.com/europe/news/ital...-ryder-cup

Hier noch ein Zitat aus dem Liveticker der Golfpost:
"14. Dezember, 11:41 Uhr: Hier noch ein Beispiel, wie man sich den Ryder Cup “kauft”:

Die italienische Bewerbung beinhaltet die Zusicherung, ab 2017 für elf Jahre die Italian Open als neues Flaggschiff-Event der European Tour mit dann 7 Millionen Euro (!) Preisgeld durchzuführen. Im kommenden Jahr erfolgt daher bereits eine Anpassung auf mindestens 3 Millionen, was einer Verdopplung des bisherigen Preisgeldes von nur 1,5 Millionen Euro entspricht."

Was haltet ihr von der Entscheidung? Wer hatte jetzt schon auf dem Plan sich 2022 (!) den Ryder Cup im eigenen Land vor Ort anzuschauen? Ist der Ryder Cup überhaupt so interessant, wie immer behauptet wird?
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#2
Ich wollte auf alle Fälle hin.
Es wäre eine super Sache gewesen und der Deutsche Golfsport wäre ein Stück weiter.

Hier im Lande wird so wenig für Gold gemacht, es ist kein Wunder dass der Mitglieder Zahlen zurück gehen. Angry

Ich bin Traurig Cry
Antworten
#3
> Hier im Lande wird so wenig für Golf gemacht, es ist kein Wunder dass der Mitglieder Zahlen zurück gehen.  

Spiegel Online berichtete vor ein paar Tagen noch von wachsenden Mitgliederzahlen:
http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympi...67037.html

Ob ich hingegangen wäre? Schwer zu sagen. Dieses Jahr war ich in Eichenried bei den BMW Open und fand das auch sehr interessant. Bei aber sehr viel mehr Zuschauern wären meine Befürchtungen gewesen, vom eigentlich Spiel viel zu wenig mitzubekommen.

Gruß,
-thomas
Antworten
#4
BBC Quote: Sad Sad

2022 Ryder Cup: Money talks as Italy wins right to host event

The decisive factor in Italy's successful fight to stage the 2022 Ryder Cup was the usual one in these circumstances - money.

This may seem a cynical assessment, especially when bid documents are laced with words like "legacy", "integration" and "participation". But the European Tour came clean when it acknowledged that Italian golf's financial pledge was "hugely significant".
http://www.bbc.com/sport/0/football/35094668
Antworten
#5
Die Zusage, die Italian Open als neues Flagship Event der ET aufzubauen und das Preisgeld auf 7 Mio. Euro anzuheben und für 11 Jahre zu garantieren, ist sicherlich kein Nachteil gewesen. Wink Dagegen ist die Wiederaufnahme der European Open in Bad Griesbach nur ein laues Lüftchen. Bezgl. des Flagship Events musste die ET auch handeln, denn (a) stehen in Wentworth massive Umbrüche an seit der Club nun in chinesischer Hand ist und (b) gibt es Unstimmigkeiten mit dem Hauptsponsor BMW.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste