Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Solheim Cup 2015
#1
Solheim Cup 2015
 
LIve Scoring
 
Habt Ihr noch nix über den Solheim Cup geschrieben?
 
Live Stream auf http://www.daserste.de mit Sophia Popov als Co-Kommentatorin.
 
Die beiden Männer sind sehr emotionslos.
 
Toller Sport der Damen und einige Überraschungen bei den Ergenisse.
 
Schon am morgen bei den Foursomes haben teilweise die sog. Favoriten haben verloren und es ging mit 2-2 in den Nachmittag. Sandra Gal hat mit ihrer Catriona Mathews mit einem Sieg dazu beigetragen.
 
Am Nachmittag spielten Gal & Masson als deutscher Duo im Fourball zusammen.
Um 19.40 h wurde das Match bei 1up für die deutchen Europäerinnen unterbrochen.
 
Im letzten Flight schaffte Carlota Cigande auf Loch 17 einen Eagle, als ihr zweiter Schlag drei Meter hinter Fahne auf kam und mit Backspinins Loch lief. Somit All Square und es geht auf die 18.
 
Dies letzte Loch dann allerdings erst am Samstag morgen,da die Dunkelheit kein weiteres spielen zu lies.


Toller Sport der Damen'!
Antworten
#2
Die Freitag Nachmittag Fourballs wurden am Samstag morgen zu Ende gespielt. leider im Dauerregen. Doch das hinderte die spielerinnen nicht an starkem Golf.
Mesliisa Reid lochte einen mittleren Putt zum Bierdie auf der 18 nur dass Lexi Thompson dann mit ihrem Birdie zum AS lochte. =3007&tx_ncsc2015scoring_sc2015livescoring[action]=scorecard&tx_ncsc2015scoring_sc2015livescoring[controller]=Show&cHash=dbb8f529d52d5f6297465821aaa354dd]http://www.solheimcup.de/de/livescoring/sc/?tx_ncsc2015scoring_sc2015livescoring[player]=3007&tx_ncsc2015scoring_sc2015livescoring[action]=scorecard&tx_ncsc2015scoring_sc2015livescoring[controller]=Show&cHash=dbb8f529d52d5f6297465821aaa354dd hatten eine Runde mit 7 Bierdies und 2 Eagle gespielt und es reichte nicht zum Sieg.

Gal / Masson mussten auf der 17 den Ausgleich zum AS hinnehmen als Gerina Piller einen Mnsterputt vom Vorgrün zum Birdie versenkte. Damit die USA 1up und nur noch Loch 18.

Auf der 18 nagelt Sandra Gal ihren zweiten Schlag mit einen Hybrid auf 15 cm an die Fahne zum sicheren Birdie. Piller verpasste ihren dritten Bierdie in Serie. Sportswomenlike haben die Amerikanerinnen den letzten Putt von Sandra zum Lochgewinn geschenkt. Ergo endete das Match AS und

Europa führt 5-3
Antworten
#3
Vielen Dank für diese tollen Informationen.

Ich habe zwar auch den Solheim Cup auf dem Fernseher laufen und bin auch positiv überrascht über die Qualität der Spielerinnen, trotzdem habe ich generell eine sehr skeptische Meinung zu dieser Veranstaltung, wie dieser übertragen wird mit der Moderation im Hintergrund und auch generell dem Damengolf.

Wie auch im Damenfußball (hat man gut mit der WM in Deutschland 2011 festgestellt) wird künstlich versucht, diese Sportart irgendwie eventmäßig zu pushen.

Dies wird zwar an den Tagen der Veranstaltung positiv laufen, aber nachhaltig gesehen, wird da nicht wirklich viel positives für diese Sportart passieren.

Also als Mann respektiere ich die Leistungen der Golferinnen, aber Herrengolf wie auch beim Beispiel Herrenfußball ist einfach für mich was anderes und verkommt noch nicht so wirklich als eine Party oder ein Event.

Ist halt meine Meinung.
Antworten
#4
Ich verstehe deine Meinung, Aber wenn du Mann vs Frau ausblendest und dich alleine auf die Qualität des Golf spielen konzentriest, gepaart mit dem Mannschafts Wettbewerb, dann kommt Stimmung auf. Heute morgen hatte ich bei den Putts immer Gänsehaut.

PS: und trotz der deutsche Kommentatoren shcau ich Skysport UK.
Antworten
#5
Schön, dass Du mich verstehst. Wink

Wie gesagt, der Solheim Cup läuft bei mir auf dem Fernseher und hin und wieder schaue ich dann hin, aber Stimmung und Gänsehaut wie beim Herrengolf und da speziell halt auch beim Ryder Cup oder den bald kommenden Presidents Cup verspüre ich halt überhaupt nicht.

Mich nervt es halt auch als Mann, wenn wegen einer Überzahl Frauen gegenüber Männern (bei den Zuschauern würde ich ja auch als Verhältnis fünf weibliche Personen gegenüber einer männlichen Person sehen), dann auch immer diese grauenhafte Kreischerei für mich die sonst bestehende Stimmung ziemlich kaputtmacht.

Ja, ich schaue ihn als Mann (solange sonst kein Herrengolf im Fernsehen ist), weil ich halt gerne Golf im Fernsehen sehe, aber wenn der Solheim Cup morgen rum ist, ist es auch nicht weiter schlimm.

Sorry, aber so ist es halt bei mir.
Antworten
#6
Sport ist Sport für mich !
und wenn egal welcher Ball dabei ist , juckt es in den Fingern.

Momentan bei den Foursomes ist nich nicht richtig Stimmung, sind ja erst max 7 Löcher gespielt, aber wenn es zur Crunchtime kommt, so wie heute morgen, dann ist die Stimmung da.
Antworten
#7
Ich schaue mir eigentlich wenn es geht jede Woche die Golfübertragungen an und verstehe nicht so ganz, warum das Zählspiel gegenüber ein Matchplay so negativ oder auch langweilig gesehen wird.

Bei Teamwettbewerben bin ich auch der Meinung, das es als Matchplay unheimlich spannend und somit auch passend ist, aber bei normalen Einzelwettbewerben ist für mich das Zählspiel auch über alle vier Tage einfach passend und auch spannend, obwohl auf der USPGA Tour in den FedEx Playoffs die Top5 und gerade Jason Day in diesem Jahr sehr überlegen sind.

Zum Solheim Cup, die Qualität der Spielerinnen ist sehr hoch, gerade Sandra Gal ist Top wie auch die Spanierin Charlotte Ciganda, aber Spannung und nicht nur wegen des klaren Ergebnisses für Europa spüre ich rein gar nicht.
Antworten
#8
Schöne Bilder in der Abendsonne, hohe Qualität aller Frauen, aber sie spielen ja schon ziemlich langsam und werden ja wohl heute wieder nicht fertig.
Antworten
#9
Von den erwarteten Besucherzahlen hinken sie aber noch weit hinterher.

Insgesamt wurden 100.000 erwartet, gestern kamen 10.000 und heute 20.000, wird wohl nicht ganz so klappen.
Antworten
#10
(19.09.2015, 16:15)BuWA18 schrieb: Ich schaue mir eigentlich wenn es geht jede Woche die Golfübertragungen an und verstehe nicht so ganz, warum das Zählspiel gegenüber ein Matchplay so negativ oder auch langweilig gesehen wird.

Bei Teamwettbewerben bin ich auch der Meinung, das es als Matchplay unheimlich spannend und somit auch passend ist, aber bei normalen Einzelwettbewerben ist für mich das Zählspiel auch über alle vier Tage einfach passend und auch spannend, obwohl auf der USPGA Tour in den FedEx Playoffs die Top5 und gerade Jason Day in diesem Jahr sehr überlegen sind.

Zum Solheim Cup, die Qualität der Spielerinnen ist sehr hoch, gerade Sandra Gal ist Top wie auch die Spanierin Charlotte Ciganda, aber Spannung und nicht nur wegen des klaren Ergebnisses für Europa spüre ich rein gar nicht.

Sicherlich ist jason day in der Form seines Lebens und -18 ist ein unglaubliches Ergebnis nach 36 Loch.
Aber im match play heute morgen lagen die Amerikanerinnen kerr&Thompson nach 11 loch 4 auf nach 14 Loch 3auf und die europäerinnen gewinnen 4 Löcher in folge und gewinnen das Match. so etwas gibt es nur im matchplay. Wenn das keine Spannung ist?
Matchplay plus Mannschaft ist unschlagbar.
Antworten
[-] The following 1 user Likes Toddy's post:
HansDampf


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste