Golfer Stammtisch
The Royal Selangor in Kuala Lumpur - Druckversion

+- Golfer Stammtisch (http://www.golferstammtisch.de)
+-- Forum: Golferstammtisch (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Golfplätze und Golfclubs (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: The Royal Selangor in Kuala Lumpur (/showthread.php?tid=588)



The Royal Selangor in Kuala Lumpur - tgemmer - 08.11.2018

Der Royal Selangor Golf Club ist einer der exklusiveren Clubs in Malaysia, gegründet 1893, der Old Course ist von 1921, also ziemlich viel Historie. Es ist eigentlich ein reiner Mitgliederclub, der es nur den Mitgliedern einer Reihe von assoziierten Clubs erlaubt, dort zu spielen. Dazu gehören zum Beispiel der Royal Melbourne Golf Club, der Royal Cinque Ports Golf Club, der non-Royal  Tegernseer Golfclub, aber leider nicht die Golfrange. Glücklicherweise können aber einige Hotels für ihre Gäste dort Startzeiten buchen, und glücklicherweise war ich in einem solchen Hotel untergebracht.

Ich erwartete also ein wenig Upper Class Attitude, wurde aber angenehm überrascht. Während ich noch beim Einchecken war, sprach mich schon der erste an, fragte mich, woher ich kommen würde. "Germany." "Ah, Germany, great. Had a great time once on the Reeperbahn." Da sein Flight schon voll war, konnte er mich zwar nicht mitnehmen, er hinterließ mir aber sofort Namen und Telefonnummer. Falls ich noch mal nach KL kommen würde, solle ich ihn einfach anrufen und mit ihm spielen. Das Einchecken war immer noch nicht beendet, da bekam ich schon das zweite Angebot, mit jemanden zu spielen. Leider mußte ich mir noch Schläger ausleihen (eine neuer Satz Taylor Made M2), so daß ich auch dieses Angebot nicht annehmen konnte. Letztendlich mußte ich die ersten 9 Löcher (Old Course) dann doch erst einmal alleine spielen. Etwas gehetzt von meinem Caddie (warum auch immer), waren die spielerisch nicht so erfolgreich, allerdings durfte ich das erste Mal von der Regel 18-1 Gebrauch machen, als sich auf der Bahn 2 eine Affe mit meinem Ball von dannen machte.

Für die zweiten 9 Löcher wurde mir dann die 10-18 des New Course zugewiesen. Hier spielte ich dann doch mit einem Mitglied, der mir auch nach der Runde bei einem Bier seine Telefonnummer gab, damit ich beim nächsten Besuch mit ihm als Gast mitspielen könnte.

Der Parkland Course selber liegt sehr zentral, nur 2-3km vom Stadtzentrum entfernt. Dies ergibt dann die tolle Kulisse mit den Petronas Towers und anderen Wolkenkratzern im Hintergrund. Super Fairways, allerbeste Grüns, nur wegen des täglichen Gewitters am Nachmittag alles etwas feucht.  Der Proshop ist gut bestückt, das Clubhaus mondän, alles etwas "gehobener" Standard.

Generell erscheint es mir aber schwer, in Malaysia als Einzelspieler und Gast auf einen Platz zu kommen. Alle meine vorherigen Anfragen wurden ablehnend beschieden, da nur two- and three-balls akzeptiert würden. Anscheinend ist es hier nicht üblich, Fremde in einem Flight zusammen zu buchen. So hätte ich ja noch lieber mal auf dem TPC KL gespielt, auf dem vor wenigen Wochen noch die PGA zu Gast war. Das lies sich aber leider nicht organisieren.

[attachment=647]