Golfer Stammtisch
Mallorca - Druckversion

+- Golfer Stammtisch (http://www.golferstammtisch.de)
+-- Forum: Golferstammtisch (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Golfurlaub (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: Mallorca (/showthread.php?tid=517)



Mallorca - tgemmer - 16.11.2017

Durch gewisse Umstände wurden wir "genötigt", Ende Oktober noch einmal eine Woche auf Mallorca zu verbringen. Dies war dann eine sehr erfreuliche Verlängerung des Sommers, der in Deutschland sich dann doch endgültig verabschiedet hatte.  Das Wetter in unserem 17. Bundesland war dagegen sehr sonnig und mit 20 - 25 Grad angenehm warm.

Mit Leihschlägern von Clubs2Hire (Wilson Vector, die Eisen waren OK, die Hökzer konnten sich nicht so richtig auf mich einstellen) ging es in den Norden der Insel nach Port d'Alcudia. Zwei Mal kamen wir zum Golfen. Der erste Platz war der Capdepera Golfclub. Der Platz fügt sich sehr angenehm und unauffällig in die Landschaft ein und macht einen sehr "natürlichen" Eindruck.  Die Grüns waren ohne optische Makel und sehr spurtreu, aber verdammt langsam, die Pitchmarken ziemlich tief.

[attachment=535]
[attachment=536]
[attachment=537]
[attachment=538]

Der zweite Platz war der bislang teuerste Platz meiner Golfkarriere: Alcanada Golf. Mit 150€ Greenfee (Hochsaison) wurden alle meine bisherigen Plätze um Längen getoppt. Und war er das Geld wert? Nun ja, ich würde sagen von den 150€ gehen 100€ auf die Aussicht. Es war wirklich der spektakulärste Platz, auf dem ich bislang gespielt habe. Von nahezu jeder Bahn eine grandiose Aussicht auf's Meer. Wirklich grandios!
Die restlichen 50€ bleiben dann für den Platz. Ich weiß jetzt nicht, was um diese Jahreszeit an Fairwayqualität machbar ist, aber die braunen Stellen waren schon sehr zahlreich. Die Grüns waren pfeilschnell, aber sehr inkonsistent. Mit denen habe ich 18 Bahnen lang gekämpft.

Das Essen war auf beiden Plätzen exzellent. Der Service auch.

Hier Bilder vom Platz Alcanada:

[attachment=540]
[attachment=541]
[attachment=542]
[attachment=543]
[attachment=544]

Und noch eins:
[attachment=545]


Mallorca - HansDampf - 17.11.2017

So möchte ich auch mal genötigt werden. [emoji6] Danke für den Bericht und die schönen Bilder!


RE: Mallorca - Bäda - 17.11.2017

Alcanada ist wirklich ein Traum. Hatte auch schon einmal die Gelegenheit dort aufzuteen. Wir waren im Frühjahr dort und der Zustand des Platzes war grandiosen. Was vielleicht auch dem geschuldet war, dass zu der Zeit gerade einige EPT und Challenge Tour Spieler ihr Trainingslager aufgeschlagen hatten.


RE: Mallorca - Szymmi - 31.12.2018

Wer von euch bei Facebook oder Instagram ist und meine Posts verfolgt, kennt vielleicht schon die Bilder unserer letzten Golfreise nach Mallorca im November 2018.
Wir hatten ein Golfpaket von 5 Plätzen gebucht und konnten so die Plätze für 55 bis 95 Euro spielen. Am teuersten waren die Arabella-Plätze Son Vida, Son Quint und Son Muntaner, die zwar landschaftlich schön in die Berge eingebettet sind, aber sehr eng sind und man schnell auf die Nachbarbahn oder auf die Driving Range kommt. Apropos Driving Range, die war z.B. in Son Vida garnicht vorhanden und man sollte in ein Netz schlagen. In Son Quint schaute man den Spielern auf der Range an Abschlag 9 direkt in die Augen, nicht mal für ein Trennnetz hat es hier gereicht. Im Nachhinein betrachtet, waren wohl die 155 Euro Listenpreis in Son Muntaner damit zu begründen, dass sie dort die mit Abstand besten Trainingseinrichtungen hatten. Aber wie schon erwähnt, die Plätze, die alle in der selben Ecke von Mallorca angesiedelt waren grundsätzlich sehr eng, schließlich mussten dort 63 Loch Platz finden. Mit 45 Loch wäre es eine Topp-Anlage gewesen, aber der schnöde Mammon hat gesiegt.
Die beiden anderen Plätze Maioris und Puntiro haben dieses Problem nicht. Der von Jack Nicklaus Design angelegte Platz gefiel mir aufgrund seiner Offenheit sehr gut, faire Wasserhindernisse und viele Bunker stellten die Spieler vor schöne lösbare Aufgaben. Der einzige Nachteil in Puntiro ist, dass der Platz direkt in der Einflugschneise des Flughafens von Palma liegt und teilweise alle 3 Minuten ein Jet da runterkommt. Irgendwann wurde es weniger, dann konnten wir die Runde genießen.
Mein persönlicher Favorit ist allerdings der Platz in Maioris, der Platz ist relativ eben, man kann dort gut ohne Cart die 18 Loch genießen, interessante Wasserhindernisse, ein guter Baumbestand und ein etwas längerer Platz mit sehr guten Trainingsmöglichkeiten hat mich überzeugt. Dazu war der Platz der mit Abstand günstigste Platz, 55 Euro mit Rabatt, ich meine 90 Euro regulär boten für mich das beste Preis/Leistungsverhältnis.  

[attachment=655][attachment=656][attachment=657]


RE: Mallorca - tgemmer - 01.01.2019

> Wir hatten ein Golfpaket von 5 Plätzen gebucht

War das ein Paket mit Übernachtung? Oder ein reines Golfpaket?


RE: Mallorca - Szymmi - 01.01.2019

Das Golfpaket konnte man optional zu den gebuchten Übernachtungen hinzu buchen. Für die Übernachtung mit Halbpension haben wir gerade mal 42 Euro pro Nacht im EZ bezahlt, für ein 4 Sternehotel mit entsprechenden Pools und Spa nicht schlecht, wie ich finde. Im Sommer würde ich das nicht buchen wollen, da es direkt am Ballermann liegt, aber jetzt sind ja nur Golfer, Radfahrer und Wanderer vor Ort.


RE: Mallorca - guckdo - 12.01.2019

Hi ,
Danke für die Info´s.
Wo hast Du das Golf-Paket gebucht ? Vor Ort im Hotel oder über einen externen Anbieter ? Welches Hotel hattest Du gebucht ?

Gruß aus dem kalten Süden..... Dodgy


RE: Mallorca - Szymmi - 13.01.2019

Wir haben über die Hotelgruppe (Hipotels) das Komplettpaket gebucht, die günstigen Preise waren vor Ort nicht verfügbar. Wir waren im GRAN PLAYA DE PALMA.